0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Moleskine
Artikel filtern nach

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...
-
Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Moleskine - Die Geschichte

Das legendäre Notizbuch
Das Moleskine-Notizbuch basiert auf dem legendären Notizbuch von Künstlern und Denkern der vergangenen zwei Jahrhunderte, von vincent van gogh bis Pablo Picasso, von Ernest Hemingway bis Bruce Chatwin. Das einfache, kleine, schwarze Notizbuch mit den abgerundeten Ecken, dem Gummiband zum Verschließen und der inneren Falttasche wurde ursprünglich hundert Jahre lang von einem kleinen französischen Buchbinder hergestellt und in die Pariser Schreibwarengeschäfte geliefert, die von den internationalen Literaten und avantgardistischen Künstlern frequentiert wurden. Dieser vertrauensvolle Reisegefährte im Taschenformat beherbergte ihre Skizzen, Notizen, Geschichten und Ideen, bevor sie zu berühmten Bildern oder geliebten Büchern wurden.
Chatwins Geschichte
Mitte der 1980er Jahre wurden die kleinen, schwarzen Notizbücher rar und verschwanden schließlich ganz. In seinem Buch "Traumpfade" erzählt Bruce Chatwin die ganze Geschichte seines Lieblingsnotizbuchs, das er "moleskine" taufte. 1986 schloß der Hersteller sein Familienunternehmen in Tour: Chatwin legt die lapidaren Worte "Le vrai moleskine n'est plus" in den Mund der Schreibwarenhändlerin in der Rue de l'Ancienne Comédie - ebenfalls ein legendärer Ort, wo er sich gewöhnlich mit Notizbüchern eindeckte. Der englische Reiseschriftsteller kaufte sämtliche auffindbaren Notizbücher, bevor er nach Australien abreiste, aber sie reichten ihm nicht.
Das Moleskine-Notizbuch
1997 erweckte ein kleiner Mailänder Verleger das legendäre Notizbuch zu neuem Leben, wählte diesen poetischen Namen und knüpfte damit an eine außergewöhnliche Tradition an. Auf Chatwins Spuren beginnt das Moleskine-Notizbuch eine neue Reise als unerlässliche Ergänzung der modernen mobilen Technologie. Um Bewegung einzufangen, Details festzuhalten und einzigartige Erfahrungen zu Papier zu bringen. In den Moleskine-Notizbüchern werden Ideen und Gefühle gesammelt, die dann mit der Zeit ihre Bedeutung erlangen.

Das schwarze Notizbuch mit seinen abgerundeten Ecken, dem Gummiband zum Verschließen und der Innentasche.

Eine Notizbuch-Familie zum Schreiben, Notieren, Skizzieren und Zeichnen für Freigeister - praktisch und schön.